Hier möchte ich mich noch kurz über die Impfungen für Katzen und Kätzchen befassen. 

Damit Ihr Haustier immer gesund ist, auch wenn es sich um eine vollständige gesunde Hauskatze oder ein Kätzchen handelt, müssen sie jedes Jahr gegen verschiedene Krankheiten geimpft werden. Katzen und Kätzchen haben „ihre“ Krankheiten, die für den Menschen nicht ansteckend sind, für ein Tier jedoch tödlich sein können.

Daher ist es wichtig, rechtzeitig zu impfen, um das Tier vor Viren zu schützen. Und wir können sie mit Kleidern oder Schuhen von der Straße mitbringen. Und jede Hauskatze oder freilaufende Katze kann „dank uns“ eine schwere Krankheit bekommen. Wie beim Menschen, beginnen wir Katzen bereits im frühen Katzenalter zu Impfen.

Welche Impfungen sind wichtig?
Es gibt verschiedene Arten von Impfstoffen, die drei oder vier Komponenten gleichzeitig einschliessen. Das Tier erhält so nicht einzelne Spritzen, sondern maximal zwei. Die Entscheidung, welcher Impfstoff für ein Kätzchen oder eine Katze am besten geeignet ist, fällt ein Arzt nach der ersten Untersuchung. Die Kontrolle umfasst die Temperaturmessung (rektal) und die allgemeine Inspektion des Tieres.

 
Jetzt gibt es in jeder Tierklinik Impfstoffe gegen schwere Katzenerkrankungen:

- die sogenannten Katzenschnupfen-Katzenseuchen

( felines Rhinotracheitis-Virus / felines Calicivirus / felines Panleukopenievirus )  

                                                                             - Felines Leukosevirus

Tollwut ist in der Schweiz nicht mehr nötig zu impfen, aber wenn Sie mit Ihrem Schatz über die Grenze reisen möchten, sollte man es auch vor 21 Tagen im Voraus impfen lassen.

Auf jeden Fall lassen Sie sich von Ihrem Tierarzt beraten.

+41 78 960 62 43

swisscat.swissbengal@gmail.com

https://swissbengal.wixsite.com/swisscat

4713 Matzendorf, Switzerland

  • We are on Facebook
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now